Falkensee - Ausstellungseröffnung der Wettbewerbsergebnisse für den „Neubau eines Wohn- und Geschäftsgebäudes Am Gutspark in Falkensee“ am 1. Juli 2017 um 11 Uhr

29.06.2017

Auf dem Gelände der alten Stadthalle soll ein Wohn- und Geschäftsgebäude entstehen und der Anger räumlich definiert werden. Damit soll ein Beitrag zur Aufwertung des Stadtzentrums Falkensee geleistet werden. Für das Finden der besten Lösung wurde ein Wettbewerb ausgelobt, zu dem sechs Architekturbüros eingeladen wurden.

 

Die Entwürfe wurden bereits am 10. Juni 2017 im Rathaus, drei Tage vor der Jurysitzung, ausgestellt. Dabei bestand die Gelegenheit Meinungen zu den Arbeiten abzugeben, die der Jury mitgeteilt wurden. Der Siegerentwurf wurde durch eine Jury, die sich aus Architekten und Stadtverordneten zusammensetzte, am 13. Juni 2017 ermittelt. Nach intensiver Diskussion entschied sich die Jury für den Entwurf des Falkenseer Büro Gaebel.

 

Alle Entwürfe werden am Samstag, 1. Juli, und Sonntag, 2. Juli, jeweils von 10 bis 16 Uhr im Raum A 207 der Stadthalle Falkensee öffentlich ausgestellt. Der Zugang erfolgt über den Sportlereingang in der Scharenbergstraße 15, linkerhand vom Haupteingang. Um 11 Uhr wird Bürgermeister Heiko Müller am 1. Juli die Ausstellung feierlich eröffnen und die Architekten des Siegerentwurfs werden ihren Entwurf kurz präsentieren.