Ausgabe der Berufswahlpässe im Havelland

14.09.2017

Gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft Havelland wurden durch den Landkreis Havelland die ersten (durch das Land Brandenburg finanzierten) Berufswahlpässe ausgegeben. Die Ausgabe erfolgt an Schülerinnen und Schüler der 7. Klassenstufe im gesamten Landkreis Havelland. Der Berufswahlpass wird als geeignetes Instrument geschätzt, um jungen Menschen eine berufliche Frühorientierung zu ermöglichen und somit die Suche nach geeigneten Ausbildungsplätzen zu erleichtern.

 

Die Arbeit mit den Berufswahlpässen erfolgt unter Anleitung der WAT-Lehrer und bietet Eltern, Lehrkräften und Berufsberatern die Möglichkeit, Jugendliche bei der Berufsfindung zu unterstützen. Der Berufswahlpass trägt mittelfristig zur Sicherung des Fachkräftebedarfs bei.

 

Wichtige Inhalte des Berufswahlpasses sind u.a. Arbeitsblätter zur Lernplanung, zum Interessen- und Stärkenprofil sowie die Möglichkeit, Beurteilungen zu Praktika oder Ferienarbeiten gesammelt abzulegen. Durch die intensive Arbeit mit dem Berufswahlpass wird den Schülerinnen und Schülern eine wichtige Orientierung bei der Berufs- und Studienfindung gegeben.