Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Link verschicken   Drucken
 

Anne Laßhofer aus Falkensee ist „Existenzgründerin des Landes Brandenburg 2018“

22.05.2018

Die Falkenseerin Anne Laßhofer ist „Existenzgründerin des Landes Brandenburg 2018“. Ihre Geschäftsidee heißt „WichtelWarm“, ein Fahrrad-Cape für Kinder. Arbeitsministerin Diana Golze und Wirtschaftsminister Albrecht Gerber zeichneten die Preisträgerin im Rahmen des „11. Unternehmerinnen- und Gründerinnentag des Landes Brandenburg“ (UGT) am 17. Mai in Potsdam aus.

Der Preis „Existenzgründerin des Landes Brandenburg“ ist mit 1.500 Euro dotiert und wurde nach 2016 zum zweiten Mal vergeben. Der Wettbewerb und der UGT standen unter dem Motto „Frauen. Unternehmen. Zukunft“. Schirmherr ist Ministerpräsident Dietmar Woidke.

Brandenburgs beste „Existenzgründerin 2018“ Anne Laßhover hat ihr Unternehmen Dilassi im Jahr 2016 gegründet. Ihren „WichtelWarm“ hatte sie zuerst für ihre Tochter entwickelt und dann als Geschäftsidee umgesetzt. Das Cape ist als mitwachsender Wetterschutz für Kinder im Alter von ca. 9 Monaten bis 6 Jahren im Fahrradsitz gedacht, damit Eltern flexibel zu jeder Jahreszeit mit ihren Kleinkindern das Rad nutzen können. Der „WichtelWarm“ ist nicht nur praktisch und funktional, sondern auch nachhaltig: Er besteht zu 100 Prozent aus recycelten Polyster (PET-Flaschen) mit PFC-freier Membran. Noch hat Laßhover keine weiteren Beschäftigten. Ehrenamtlich engagiert sie sich als Stillberaterin im Verein LaLecheLiga. Dabei hilft sie Müttern bei allen Fragen zum Thema Stillen und Muttersein. Sie erhält ein Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro.

(Quelle: http://www.masgf.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.595807.de)