Bürgermeister Manuel Meger freut sich über einen „moderaten Zuwachs“ in Nauen und den dazugehörigen 14 Ortsteilen

20.01.2022

Mit Blick auf die Einwohnerstatistik zum Ende des Jahres 2021 vermeldet Bürgermeister Manuel Meger (LWN): „Die Gesamteinwohnerzahl lag im Jahr 2021 erneut über der 19.000er-Marke. Mit insgesamt 19.402 Einwohnerinnen und Einwohnern war der Zuwachs im letzten Jahr nicht so stark wie angenommen.“

Nauen, 20.01.2022/ Per 31.12.2021 sind insgesamt 19.402 (2020: 19.060) Bürgerinnen und Bürger in Nauen gemeldet, davon leben 12.654 (12.355) Menschen in der Kernstadt. Im Vergleich der Ortsteile verzeichnet Wachow mit 942 (899), dicht gefolgt von Börnicke mit 910 (908), die meisten Einwohner. Platz drei belegt der Ortsteil Markee mit 829 (844) Bürgerinnen und Bürgern. Neukammer gehört zu den Ortsteilen mit der kleinsten Bevölkerungszahl 99 (101), gefolgt von Schwanebeck 184 (192) und Klein Behnitz, wo 240 (219) Personen leben.“

Bürgermeister Meger freut sich über den moderaten Bevölkerungszuwachs. „Auf Entwicklungen der Mietpreis- und der Zinspolitik oder aber wie aktuell die stark steigenden Baustoffpreise haben wir als Kommune keinen Einfluss. Diese Faktoren spielen aber neben der Attraktivität einer Stadt eine wichtige Rolle. In puncto Attraktivität, so denke ich, schreiten wir sowohl in der Kernstadt als auch in den 14 Ortsteilen mit ‚Siebenmeilenstiefeln‘ voran“, bekräftigt Bürgermeister Meger.

 

Bild zur Meldung: Das Foto aus dem Jahr 2016 stammt von Norbert Faltin/Stadtverwaltung Nauen